Stubenreinheit


F√ľr alle, die Kaninchen innen halten, ist es sicherlich wichtig, dass das Kaninchen nicht in jede Ecke sein Gesch√§ft verrichtet, sondern nur auf eine Toilette geht, wie bei beispielsweise Katzen auch. Dies ist auch mit gewissem “Training” m√∂glich!

Man kann den K√§fig (falls vorhanden) bzw. die K√§figunterseite als Toilette verwenden, diese eignet sich sehr gut aufgrund ihrer Gr√∂√üe. Alternativ eignen sich auch Katzentoiletten ohne Deckel (evtl. mit Rand) sehr gut f√ľr eine Kaninchentoilette.
Die Kaninchentoiletten aus den Zoohandlungen etc. sind nicht zu empfehlen, da diese oft viel zu klein sind und da deshalb oft etwas vorbei geht!
.
Grundsätzlich gilt: Die Toilette muss mindestens so groß sein, dass das Kaninchen sich darin hineinlegen könnte.
.
Der¬†geeignetste Platz f√ľr die Toilette¬†ist am besten in einer Ecke, da Kaninchen dazu neigen, in die Ecken zu urinieren. Noch besser ist es, wenn das Kaninchen eine Lieblingsecke hat, wo es sein Gesch√§ft verrichtet und die Toilette einfach in diese Ecke gestellt wird.

Unbenannt - 1

Wie bekomme ich Kaninchen stubenrein?


Wenn man das Kaninchen neu hat und vor allem dann, wenn es noch klein ist und unter einen Jahr alt, ist es ganz normal, dass es nicht sofort versteht, wof√ľr die Toilette vorgesehen ist. Man kann also damit rechnen, dass man Geduld und Zeit ben√∂tigt, bis das Kaninchen lernt, auf die Toilette zu gehen.

Vorerst sollte man Köttel in die Toilette legen, damit es seinen Geruch hat und versteht, dass da der Platz ist, an dem es sein Geschäft verrichten soll.
Uriniert es au√üerhalb der Toilette, was anfangs ganz normal ist, kann man¬†“Nein!”sagen und es in die Toilette setzen (am besten noch vorzeitig, wenn es die Blume hebt), sofern es sich dies gefallen l√§sst.
Bitte nicht hinter dem Kaninchen herlaufen, wenn es fl√ľchten will, es anschreien, einsperren oder verletzen als Ma√üregelung!
.
Man sollte auch den¬†Urin, wenn man ihn mir K√ľchenrolle o.√§. weggewischt hat, das Tuch nochmals in die Toilette legen¬†f√ľr den Geruch.
Ebenfalls sollte man die Stelle, an der das Kaninchen uriniert hat, mit Essigreiniger putzen, da der Uringeruch nie ganz weg geht, wenn man ihn ausschließlich mit Wasser wegmacht. Essigreiniger ist einer der wenigsten Reiniger, die den Geruch komplett wegnehmen. Denn wenn das Kaninchen den Geruch des Urins erneut wahrnimmt, wird es definitiv wieder an dieser Stelle sein Geschäft verrichten.

“Mein Kaninchen wird einfach nicht stubenrein!”


Manchmal kann es sehr lange dauern, bis ein Kaninchen stubenrein wird (bei meinen beiden dauerte es ca. ein halbes Jahr), man merkt aber schnell, wenn die Urinpf√ľtzen weniger werden und kann sich daran orientieren. Kaninchen sind unter einem Jahr noch in der Pubert√§tsphase und m√ľssen ihre Grenzen austesten, sp√§testens wenn sie ein Jahr alt sind, m√ľsste sich dies beruhigen.

Es gibt jedoch Kaninchen, die nie stubenrein werden! Dies ist allerdings eher seltener der Fall und kommt häufiger bei Kaninchen vor, die ihr Leben lang draußen (Außenhaltung) gelebt haben.
Komplett stubenrein wird ein Kaninchen nur, was den Urin betrifft. So gut wie alle Kaninchen hinterlassen ab und an ein paar Köttel und das ist auch völlig normal und nicht dramatisch. 
 
Andere Gr√ľnde f√ľr Unsauberkeit¬†k√∂nnten sein, dass das Kaninchen eine¬†Blasenentz√ľndung¬†oder¬†L√§hmung¬†an den hinteren Pfoten hat und somit die Blase nicht kontrollieren kann.
Ersteres kann man leicht feststellen, indem man es vom Tierarzt abkl√§ren l√§sst. Blasenentz√ľndungen sind, wie bei uns auch, behandelbar.
Zweiteres kommt eher seltener vor und man w√ľrde dies auch sofort erkennen, wenn das Kaninchen die hinteren Pfoten hinter sich herschleift. L√§hmungen bleiben oftmals, sind sie einmal da, f√ľr immer.
.
Ebenfalls kann es auch sein, dass das Kaninchen Angst hat/hatte und deshalb uriniert hat.
Manche Kaninchen urinieren auch aus Trotz, wenn ihnen irgendetwas nicht gefallen hat (z.B. hochnehmen oder der routinierte Tierarztbesuch).
.
Rammler, die sehr spät kastriert wurden, markieren meist noch mit Urin trotz Kastration, da sie es ihr Leben lang nicht anders kannten. Auch bei diesen wird es schwer, es ihnen abzugewöhnen.